Jedes Monat werden wir hier kalorienarme Rezepte präsentieren.

Probiert unsere leichten Sommer-Rezepte aus!

Gebratener Eisbergsalat mit Garnelen

Pro Portion: Kcal 225 ° Fett 13 g ° Eiweiß 16 g ° Kohlenhydrate 10 g

  • Zutaten für ca. 4 Personen
  • eine halbe Zitrone
  • 1 Limette
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 400 g Eisbergsalat
  • 2 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Edelsüß-Paprikapulver
  • 2 EL Crème Fraîche
  • 1 EL Dill
  • 0,5 TL mittelscharfer Senf
  • 200 g Eismeergarnelen
  • 3 EL Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Zitrone, Limette auspressen und mit Ahornsirup, etwas Salz/Pfeffer verrühren.
  2. Lauchzwiebel putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden.
  3. Eisbergsalat waschen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  4. Salatstreifen ca. 2-3 Minuten in Olivenöl anbraten, bis der Salat ein wenig zusammenfällt.
  5. Dressing, Lauchzwiebel und Dill dazugeben.
  6. Crème fraîche, Edelsüßpaprikapulver, Senf und Milch verrühren.
  7. Soße über den warmen Salat geben und mit den Eismeergarnelen anrichten.

Hähnchen Wrap

Pro Portion: Kcal 348 ° Fett 12 g ° Eiweiß 28 g ° Kohlenhydrate 28 g

  • Zutaten für ca. 2 Personen
  • 150 g Hähnchenbrust
  • Salz
  • 1 TL Öl
  • 0,5 TL Edelsüß-Paprikapulver
  • 150 g Frischkäse light
  • 3 TL mittelscharfer Senf
  • 2 EL Milch
  • 2 Blätter Radicchio
  • 50g Salatgurke
  • 2 Tortilla-Wraps

Zubereitung:

  1. Hähnchenbrust salzen, mit Öl anstreichen und rundherum einmassieren. In einer heißen Pfanne beide Seiten hellbraun anbraten und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca 5 Minuten garen. Mit Paprikapulver würzen und abkühlen lassen
  2. Frischkäse, Senf und Milch in einer Schüssel verrühren und etwas salzen. Radicchio waschen, trocknen und grob zerzupfen. Gurke schälen und in schmale Streifen schneiden. Das abgekühlte Hähnchen in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Tortilla-Wraps mit Frischkäsecreme bestreichen, Rand frei lassen und mit Radicchio, Gurken und Hähnchenfleisch belegen.
  4. Tortilla-Wrapseiten einschlagen und über der Füllung einrollen. Vor dem Servieren schräg halbieren.

Kiwi Mango Bowl

Pro Portion: Kcal 270 ° Fett 5 g ° Eiweiß 5 g ° Kohlenhydrate 49 g

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 4 Mangos
  • 4 Orangen
  • 2 EL Mandelmus
  • 2 Kiwis
  • 2 EL Pistazien
  • 1 EL Chia Samen
  • 5 Blätter weiße oder rote Gelantine
  • 30 g Lifeline Essentials Whey Supreme Vanille
  • 500 g Erdbeeren
  • 150 g Schlagsahne

Zubereitung:

  1. Mangos schälen, Fruchtfleisch vom Stein lösen und in grobe Stücke schneiden. Orangen schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt ist und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
  2. Mango, Orange und Mandelmus in einem Standmixer fein pürieren und kalt stellen.
  3. Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Kiwischeiben an die Innenseite der Schüssel geben.
  4. Pistazien grob hacken.
  5. Mango-Orangenmischung in die Schüssel geben und mit Pistazien und Chia-Samen bestreuen.

Eiskalter Shake

Pro Portion: Kcal 125 ° Fett 1,5 g ° Eiweiß 22,8 g ° Kohlenhydrate 4,5 g

  • Zutaten für 1 Person
  • 30 g Lifeline Essentials Shape Pro! Protein Pulver (Vanille oder Schoko)
  • 300 ml kaltes Wasser (oder Milch, dann hat der Shake mehr kcal)
  • ca. 6 Eiswürfeln
  • 20 g Himbeeren

Zubereitung:

  1. Protein Pulver, Wasser und 3 Eiswürfeln in einen Standmixer geben und cremig schlagen lassen.
  2. Shake in ein 0,5 L Glas geben.
  3. Eiswürfeln dazu geben und mit ein paar Himbeeren anrichten.
  4. Trinkhalm dazu geben.

Lifeline Essentials Produkte finden Sie direkt bei uns im Studio oder unter https://www.nutrigoods.at/