Jedes Monat werden wir hier kalorienarme Rezepte präsentieren.

Probieren Sie unsere leichten Herbst-Rezepte aus!

Kürbissuppe

Pro Portion: Kcal 276 ° Fett 17 g ° Eiweiß 7 g ° Kohlenhydrate 21 g

  • Zutaten für ca. 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 600 g Hokkaido Kürbis
  • 1 TL Kürbiskernöl
  • 200 ml fettarme Milch
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 TL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,5 TL getrockneter Thymian
  • 1 MSP Cayennepfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebel fein würfeln. Den Hokkaido-Kürbis wasche, putzen und die Kerne entfernen. Kürbis grob würfeln.
  2. 2 TL Butter in einem Topf zum schmelzen bringen, Zwiebeln und Kürbis darin andünsten.
  3. Etwas Salz, Pfeffer, 0,5 TL Thymian und 1 MSP Cayennepfeffer hinzu geben.
  4. 300 ml Wasser und die Milch in den Topf geben und aufkochen lassen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.
  5. Suppe fein pürieren und gegebenfalls nochmal mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. 1- 2 TL Zitronensaft dazu geben.
  7. Mit etwas Kürbiskernöl servieren.

Wok-Huhn mit grünen Bohnen

Pro Portion: Kcal 298 ° Fett 14 g ° Eiweiß 32 g ° Kohlenhydrate 8 g

  • Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g Hühnerbrust
  • 150 g grüne Bohnen
  • 20 g frischer Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Limettensaft
  • 3 EL Fischsauce (Asia-Laden)
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 4 Eier
  • 1 rote Chilischote

Zubereitung:

  1. Ingwer und die Knoblauchzehen fein reiben. 1/2-1 Chilischote in der Länge halbieren, Kerne entfernen und danach in feine Ringe schneiden. Ingwer, Knoblauch und Chili mit 4 EL Limettensaft und 3 EL Fischsauce zu einer sauce vermischen und mit Pfeffer würzen.
  2. 400 g Hühnerbrust in kleine Streifen schneiden und mit 2 EL der Sauce vermischen.
  3. Grüne Bohnen putzen und schräg in größere Stücke schneiden. In kochendem Wasser ca. 6 Minuten kochen lassen, danach abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  4. Bund Frühlingszwiebel putzen und ebenfalls schräg in kleinere Stücke schneiden.
  5. Öl in einem Wok erhitzen, Fleisch rundum anbraten. Bohnen und Frühlingszwiebel zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten.
  6. Zustztipp für das Servieren: Wok-Huhn in einer Schüssel servieren, restliche Sauce dazu geben und mit einem Spiegelei anrichten.

Topfencreme mit Mohn und Orangen

Pro Portion: Kcal 243 ° Fett 3 g ° Eiweiß 18 g ° Kohlenhydrate 38 g

  • Zutaten für 2 Portionen:
  • 1 Orange
  • 250 g Magertopfen
  • 3 EL Lifeline Essentials Whey 100 Vanille
  • 30 g Naturjoghurt fettarm
  • 30 g Mohn
  • 2 TL milder Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • ein paar Minzblätter

Zubereitung:

  1. Honig mit Zitronensaft verrühren. Orange mit einem Messer schälen, um die weiße Haut komplett zu entfernen. Orange in Stücke schneiden und unter die Honigmischung geben.
  2. Magertopfen, Naturjoghurt, Lifeline Essentials Whey 100 und Mohn vermischen.
  3. Sollte die Creme noch etwas fester sein, etwas Wasser zugeben und gut verrühren.
  4. Topfen-Mohn-Creme in Dessertschälchen geben und mit den zuvor vorbereiteten Orangenstücken anrichten.
  5. Minzblätter zum verzieren verwenden.

Kürbisbrötchen für Halloween

Pro Portion: Kcal 370 °

  • Zutaten für ca. 8 Brötchen:
  • 300 g Hokkaido Kürbis
  • 50 ml naturtrüber Apfelsaft
  • 450 g Dinkelmehl
  • 1 frische Hefe
  • 70 g Vollrohrzucker
  • 150 ml lauwarme fetarme Milch
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 1 Ei
  • 80 g zimmerwarme Butter
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 1 MSP Kardamompulver
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Sahne fettarm
  • Salz

Zubereitung:

  1. Kürbis putzen, Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Mit dem Apfelsaft in einen Topf geben und bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten weich garen lassen. Danach pürieren und abkühlen.
  2. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde eindrücken. Hefe zerbröckeln und mit 1 TL Vollrohrzucker und MIlch in die Mulde geben. Vorteig abgedeckt 10 Minuten gehen lassen.
  3. Vanillepulver, restlichen Zucker, Ei Butter, Zimt Kardamompulver, eine prise Salz und abgekühltes Kürbispüree zum Vorteig geben. Alles zu einem Teig verkneten und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  4. Teig in beliebig große bzw. 8 gleich große Stücke schneiden. Stücke können einfach nur rund geformt werden oder in beliebige Formen bringen. Mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und wieder 10 Minuten gehen lassen.
  5. Eigelb mit Wasser verquirlen und die Förmchen damit einpinseln.
  6. Förmchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2-3) 20-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  7. Förmchen können mit Kochschokolader oder Sahne mit Halloween-Motiven verziehrt werden.

Lifeline Essentials Produkte finden Sie direkt bei uns im Studio oder unter https://www.nutrigoods.at/